Lesekreis zu „Demokratie? Eine Debatte“

Am 18. Oktober starten wir als AG Politische Theorie den nächsten Lesekreis. Diesmal im Gepäck haben wir ein kleines blaues Buch, das trotz seines geringen Umfangs einen ganzen Haufen hochkarätiger Namen beherbergt. Agamben, Nancy, Brown, Zizek, Badiou, Ranciere… Gemeinsam stellen sie in „Demokratie? Eine Debatte“ die Frage nach Verfassung der politischen Gegenwart und loten Potenziale zur Veränderung aus. Eine spannende und gegenwartsbezogene Lektüre ist garantiert.

Wie beim letzten Lesekreis werden abwechselnd kurze Kommentare zu den einzelnen Abschnitten des Buches auf den Blog zur Diskussion gestellt. Jede*r ist herzlich eingeladen mitzuelesen und mitzudiskutieren. Wer Lust hat noch einen Teil zu kommentieren schreibt einfach eine kurze Nachricht an post@agpolitischetheorie.de oder über unseren Verteiler. Alle Kommentare sind vergeben und nun kann es losgehen. Weiterhin kann aber für Fragen und Anregungen zum Lesekreis eine Nachricht an post@agpolitischetheorie.de geschickt oder per Kommentar sich beteiligt werden!

Termine und Verteilung der Kommentare:

18.10.2013 9 bis 22 (Agamben, Badiou) vergeben
01.11.2013 23 bis 40 (Bensaïd) vergeben
15.11.2013 40 bis 54 (Bensaid II) vergeben
29.11.2013 55 bis 71 (Brown) vergeben
13.12.2013 72 bis 89 (Nancy) vergeben
27.12.2013 90 bis 95 (Ranciere)  vergeben
10.01.2014 96 bis 115 (Ross) vergeben
24.01.2014 116 bis 136 (Zizek) vergeben

Veröffentlicht von

Janosik Herder

Janosik Herder

hat in Bremen und Göteborg Politikwissenschaft studiert. Promoviert als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni Osnabrück gerade über die politische Bedeutung der Informationstechnik. Interessiert sich für Poststrukturalismus, kritische Theorie, Kybernetik, Informationstheorie, Algorithmen und soziale Bewegungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.